Privacy Policy  |  中文  |  Español  |  Deutsch  |  Français  |  日本語  |  Italiano


Erstellt am 7. Juli 2017

Wir von Glint Inc („Glint“) messen dem Schutz Ihrer Privatsphäre große Bedeutung zu. In der vorliegenden Datenschutzrichtlinie werden unsere Praktiken in Bezug auf die Erfassung, Verwendung und Offenlegung personenbezogener Daten (personally identifiable information [„PII“]) dargelegt, die wir erhalten, wenn Sie unsere Website www.glintinc.com (die „Site“), unsere mobilen Anwendungen (die „App“) oder unsere über die Site und App zugänglichen Dienste (kollektiv die „Dienste“) nutzen, ungeachtet dessen, ob Sie ein Umfrageteilnehmer (nachfolgend definiert) oder ein Glint-Administrator („Administrator“) (nachfolgend definiert) sind.

Diese Datenschutzrichtlinie gilt nicht für Websites, Dienstleistungen oder Anwendungen von Dritten, auch wenn diese über unsere Dienste zugänglich sind. Alle von uns erfassten Informationen unterliegen den Bestimmungen der zum Zeitpunkt der Erfassung der Angaben, einschließlich Ihrer PII, gültigen Datenschutzrichtlinie. Wir können diese Datenschutzrichtlinie jedoch von Zeit zu Zeit ändern und überarbeiten. Bei grundlegenden Änderungen an dieser Datenschutzrichtlinie werden wir diese entweder in den Diensten bekanntgeben oder Sie per-E-Mail oder anderweitig informieren. Zudem werden wir das Datum des Inkrafttretens angeben. Bitte beachten Sie auch, dass alle großgeschriebenen Begriffe in dieser Datenschutzrichtlinie dieselbe Bedeutung wie in unseren Nutzungsbedingungen haben, es sei denn, sie werden ausdrücklich in dieser Richtlinie anders definiert. Sie finden die Nutzungsbedingungen unter https://www.glintinc.com/terms/.

ERFASSUNG UND VERWENDUNG VON INFORMATIONEN

Die Erfassung von Informationen dient in erster Linie der Bereitstellung und Verbesserung unserer Dienste, der Verwaltung der genutzten Dienste (einschließlich der mit den Diensten verbundenen Konten [ein „Konto“] von Kontoinhabern) und der Erleichterung der Nutzung und Navigation unserer Dienste.

Über unsere Dienste erfasste Informationen.

  • Wenn Sie unsere Site besuchen, können Sie Ihren Vor- und Nachnamen, Ihre E-Mail-Adresse und Telefonnummer angeben, um Informationen über unsere Dienste einzuholen. Wir erheben diese Daten ausschließlich für firmeninterne Marketingzwecke und geben sie nicht an Dritte weiter.
  • Wenn Sie an einer über unsere Dienste durchgeführten Umfrage teilnehmen, sind Sie ein „Umfrageteilnehmer“ und es besteht die Möglichkeit, dass wir im Auftrag des Glint-Kunden (unten definiert) PII aus Ihren Umfrageantworten erfassen, wie im Abschnitt „Umfrageinformationen“ beschrieben.
  • Wenn Sie ein Administrator sind, erfassen wir die PII, die Sie uns in Verbindung mit der Nutzung der Dienste zur Verfügung stellen.
  • Wenn Sie unsere App herunterladen und nutzen, erfassen wir automatisch Informationen über die Art des von Ihnen verwendeten Geräts sowie über die Art und Version des Betriebssystems. Wir nutzen diese Informationen, um unsere Dienste zu verbessern, zu personalisieren und zu erweitern.

Über Cookies und andere Webtechnologien erfasste Informationen. Wir und unsere Vertriebspartner, Verbundunternehmen, Analysedienste oder Dienstanbieter verwenden, wie viele Websitebetreiber, automatisierte Datensammlungstools, wie z. B. Cookies und ähnliche Technologien, um bestimmte Informationen zu erfassen, anhand derer wir u. a. Trends analysieren, die Website verwalten, Nutzerbewegungen auf der Website verfolgen und demografische Daten zu unserer Nutzerbasis insgesamt erheben. „Cookies“ sind kleine Textdateien, die von einem Webserver auf Ihrer Festplatte gespeichert werden, wenn Sie auf unsere Dienste zugreifen, ungeachtet dessen, ob Sie ein Umfrageteilnehmer oder ein Administrator sind. Wir können sowohl Sitzungs- als auch permanente Cookies verwenden, um festzustellen, ob Sie sich bei den Diensten angemeldet haben und um zu sehen, wie und wann Sie mit unseren Diensten interagieren. Des Weiteren können wir Cookies zur Überwachung der Gesamtnutzung und des Webdatenverkehrs in unseren Diensten anwenden, um diese zu personalisieren und zu verbessern. Sitzungscookies werden im Gegensatz zu permanenten Cookies gelöscht, wenn Sie sich von den Diensten abmelden und den Browser schließen. Obwohl die meisten Browser Cookies automatisch annehmen, haben Sie die Möglichkeit, Ihre Browseroptionen so einzustellen, dass Sie beim Empfang eines Cookies auf diesen hingewiesen werden und ihn annehmen oder ablehnen können. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, alle Cookies zu blockieren. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall möglicherweise nicht auf alle Teile oder Funktionen der Dienste zugreifen können. Ferner können einige der von uns beauftragten Drittdienstleister (einschließlich unabhängige Werbetreibende) ihre eigenen Cookies und ähnliche Technologien auf Ihrer Festplatte platzieren. Bitte beachten Sie, dass diese Datenschutzrichtlinie lediglich für die Verwendung von Cookies durch unser Unternehmen gilt, nicht aber für die Verwendung von Cookies durch Dritte.

„Webbeacons“ (auch als Zählpixel bekannt) sind winzige Grafiken mit einer eindeutigen Kennung, die möglicherweise in unsere Dienste eingebunden sind und für verschiedene Zwecke verwendet werden. Sie ermöglichen es uns unter anderem, Cookies bereitzustellen oder mit Cookies zu kommunizieren, die Leistung unserer Dienste zu verfolgen und zu messen, den Besucherdatenverkehr auf unseren Diensten zu verfolgen und die Wirksamkeit unserer Werbung zu überwachen. Im Gegensatz zu Cookies, die auf der Festplatte gespeichert werden, sind Webbeacons in der Regel unsichtbar in Webseiten (oder in einer E-Mail) eingebettet.

„APIs“ oder Anwendungsprogrammierschnittstellen sind Softwarekomponenten, die die Kommunikation unserer Dienste mit den Diensten von Dritten ermöglichen. Wir können APIs verwenden, um mit den Diensten von Drittanbietern zu kommunizieren und Daten von ihnen einzuholen, wie z. B. die von unseren Nutzern verwendeten Dienste für einmaliges Anmelden.

Wir erhalten möglicherweise individuelle oder aggregierte Berichte, die auf den Cookies, Webbeacons, APIs und ähnlichen Technologien der von uns beauftragten Drittdienstleister basieren.

Protokolldaten. Unsere Server speichern automatisch bestimmte Informationen über die Nutzung unserer Dienste (wir bezeichnen diese Informationen als „Protokolldaten“). Protokolldaten können u. a. folgende Informationen umfassen: IP-Adresse des Nutzers, Browsertyp, Betriebssystem, die Webseite, von der aus ein Nutzer auf unsere Dienste zugreift, die Seiten oder Funktionen unserer Dienste, die ein Nutzer aufruft und die Verweilzeit, Suchbegriffe oder die Links, die der Nutzer beim Besuch unserer Dienste angeklickt hat, über unsere Dienste ausgeführte Kommentare und sonstige Kommunikation, Informationen von Produkten und Diensten Dritter, über die wir unseren Nutzern ermöglichen, auf ihre Konten und andere Statistiken zugreifen. Die erhobenen Daten werden zur Verwaltung der Dienste herangezogen. Zudem analysieren wir bzw. beauftragen wir Dritte mit der Analyse der Daten, um die Merkmale und Funktionen der Dienste zu erweitern, den Bedürfnissen und Präferenzen der Nutzer anzupassen und die Dienste insgesamt zu verbessern. Wir können die Protokolldaten mit anderen von Ihnen erfassten Daten kombinieren. Dadurch wollen wir unsere Dienste sowie Marketing, Analysen und Funktionen verbessern. Eventuell nutzen wir die IP-Adressen von Personen zur Bekämpfung von Spam, Malware und Identitätsdiebstahl. Darüber hinaus verwenden wir die IP-Adresse, um kumulierte, nicht identifizierende Informationen über die Nutzung unserer Dienste zu generieren. Wir können die automatisch gesammelten Protokolldaten mit anderen von Ihnen erfassten Daten kombinieren. Dadurch wollen wir die von uns angebotenen Dienste sowie Marketing, Analysen und Websitefunktionen verbessern.

Standortdaten Während des Herunterladens oder der Verwendung unserer App oder Dienste werden wir zu keinem Zeitpunkt standortbasierte Daten Ihres Mobilgeräts erfassen, auf diese zugreifen oder diese verfolgen.

Umfrageinformationen. Wenn Sie ein Umfrageteilnehmer sind, werden wir Ihre Umfrageantworten erfassen und dem Glint-Kunden (unten definiert) (einschließlich dessen Administrator) anweisungsgemäß zur Verfügung stellen. All das geschieht unter der Leitung des Glint-Kunden, der in Bezug auf die von Ihnen im Rahmen der Umfrage zur Verfügung gestellten Informationen der Datenverantwortliche ist. Der „Glint-Kunde“ ist der Firmenkunde oder Kunde von Glint, der für die Durchführung der Umfrage verantwortlich ist. Sofern wir Ihnen vor der Teilnahme an einer bestimmten Umfrage nichts anderes über die Dienste mitteilen, werden wir Ihre Umfrageantworten an den Glint-Kunden weiterleiten, ohne Sie persönlich zu identifizieren. Beachten Sie jedoch, dass der Glint-Kunde Ihre Identität eventuell anhand der von Ihnen in den Umfrageantworten gemachten Angaben feststellen kann (dazu gehört beispielsweise die Angabe von PII oder Nicht-PII in Ihren Kommentaren oder anderen schriftlichen Antworten).

In manchen Fällen werden wir jedoch die PII eines Umfrageteilnehmers mit dessen Umfrageantworten verknüpfen und dem entsprechenden Glint-Kunden die PII zusammen mit den Antworten vorlegen. Wir werden Sie aber hierüber vor der Teilnahme an der Umfrage informieren. Wenn Sie nicht möchten, dass Ihre PII mit Ihren Umfrageantworten verknüpft und dem Glint-Kunden zur Verfügung gestellt werden, dürfen Sie an der besagten Umfrage nicht teilnehmen.

Der Glint-Kunde kann Ihre Umfrageantworten im Rahmen der mit uns geschlossenen Vereinbarungen nach Belieben verwenden und offenlegen. Ferner können wir die Umfrageantworten wie in Abschnitt „An Dritte weitergegebene Daten“ beschrieben, offenlegen.

ANALYSEDIENSTE

Zum Erfassen und Analysieren der oben beschriebenen nicht personenbezogenen Daten ziehen wir unabhängige Analysedienste heran, wie z. B. Analytics, Mixpanel und Flurry Analytics. Diese Analysedienste verwenden die oben beschriebenen Tracking-Technologien, wie z. B. Cookies, Zählpixel oder andere Mechanismen, für die Erfassung, Nutzung sowie den Austausch und die Speicherung der Daten unserer Nutzer.

Ausführliche Informationen über die Erfassung, Nutzung und Speicherung von Nutzerdaten durch Google Analytics sind der Google Datenschutzrichtlinie zu entnehmen. Diese können Sie unter http:/www.google.com/intl/en/policies/privacy/ einsehen. Google Analytics bietet Ihnen auch die Möglichkeit, seine Tracking-Dienste zu deaktivieren. Einzelheiten hierzu finden Sie unter https://tools.google.com/dlpage/gaoptout/. Von einer Deaktivierung des Google Analytics-Dienstes ist nur die Erfassung und Nutzung Ihrer Daten durch Google Analytics, nicht aber die Erfassung und Nutzung Ihrer Angaben durch andere Tracking-Dienste betroffen.

Die Mixpanel Datenschutzrichtlinie finden Sie unter https://mixpanel.com/privacy/. Wenn Sie Mixpanels automatische Speicherung der über Cookies erfassten Daten deaktivieren möchten, solange Sie unsere Dienste nutzen, besuchen Sie bitte https://mixpanel.com/optout/.

Die Flurry Datenschutzrichtlinie finden Sie unter https://policies.yahoo.com/us/en/yahoo/privacy/index.htm. Wenn Sie Flurrys Erfassung von Anwendungsnutzungsdaten deaktivieren möchten, solange Sie unsere Dienste nutzen, besuchen Sie bitte http://www.flurry.com/legal-privacy/end-user-opt-out.

Unsere Vertriebspartner und andere Analysedienste verwenden ebenfalls Cookies, Webbeacons, Tags und Skripte, um Trends zu analysieren und uns bei der Verwaltung der Dienste, der Verfolgung der Nutzerbewegungen in den Diensten und der Erhebung demografischer Daten zu unserer Nutzerbasis insgesamt zu unterstützen. Wir erhalten von diesen Unternehmen eventuell individuelle und aggregierte Berichte, die auf diesen Technologien beruhen.

Wir verwenden eine Software zur Analyse mobiler Anwendungen, um ein besseres Verständnis über die Funktionalität unserer mobilen Software auf Ihrem Smartphone zu erlangen. Diese Software kann beispielsweise Informationen zur Nutzungshäufigkeit der Anwendung, zu Ereignissen innerhalb der Anwendung, zur Gesamtnutzung, zu Leistungsdaten sowie Informationen darüber, von wo die Anwendung heruntergeladen wurde, speichern. Wir verknüpfen die in der Analysesoftware gespeicherten Informationen nicht mit persönlich identifizierbaren Daten, die Sie innerhalb der mobilen Anwendung übermitteln.

NICHT VERFOLGEN

Wir verwenden möglicherweise Cookies, um PII zu erfassen oder die Onlineaktivitäten von Nutzern im Zeitverlauf und über verschiedene Websites hinweg zu verfolgen. Wir werden die Nicht-Verfolgen-Einstellung in Ihrem Browser im Zusammenhang mit diesen Aktivitäten berücksichtigen. Die von uns beauftragten Drittdienstleister können ebenfalls Cookies verwenden, um Ihre PII oder Onlineaktivitäten im Zeitverlauf und über verschiedene Websites hinweg zu verfolgen. Für weitere Information über Nicht-Verfolgen-Mechanismen siehe http://allaboutdnt.com/.

WELCHE INFORMATIONEN WERDEN AN DRITTE WEITERGEGEBEN?

Mit Ausnahme der im Folgenden genannten Punkte, werden wir keine der von uns erfassten PII von Umfrageteilnehmern oder Administratoren weitergeben:

An unsere Dienstleister weitergegebene Daten. Wir können Drittdienstleister mit der Verwaltung und Bereitstellung der Dienste beauftragen. Hierzu zählen beispielsweise Cloud-Dienstanbieter, die Glints Dienste hosten und technischen Support liefern. Diese Drittdienstleister haben nur im Rahmen der Erbringung von Dienstleitungen in unserem Namen Zugriff auf Ihre PII.

An Dritte weitergegebene Nicht-PII. Wir können zusammengefasste und nicht identifizierende Informationen zur Stärkung der Wirksamkeit unserer Dienste sowie für branchenweite Forschungs- und Analysezwecke, zur Erstellung demografischer Profile, für Benchmarking und ähnliche Zwecke an Dritte weiterleiten, darunter auch an andere Nutzer. So können wir beispielsweise zusammengefasste, nicht identifizierende oder Organisationsinformationen an Glint-Kunden weitergeben, damit sie ihre Unternehmenskennzahlen (z. B. die Antwortquoten der Umfrage) mit denen anderer Unternehmen ähnlicher Größe und/oder der gleichen Branche vergleichen können.

An Glint-Kunden weitergegebene Informationen. Wie oben beschrieben werden wir in einigen Fällen die PII von Umfrageteilnehmern mit ihren Umfrageantworten verknüpfen und dem entsprechenden Glint-Kunden vorlegen. Wir werden die Umfrageteilnehmer hierüber jedoch vor der Teilnahme an der Umfrage informieren.

Auf Anfrage von Glint-Kunden an Dritte weitergegebene Informationen. Auf Anfrage des Glint-Kunden werden wir die Umfrageantworten von Teilnehmern und die damit verknüpften PII an Dritte weitergeben, vorausgesetzt wir haben vor der Weiterleitung dieser Daten die Einwilligung der Umfrageteilnehmer eingeholt. Die Weiterleitung von Informationen an andere Dritte ist unter den Nutzungsvereinbarungen mit unseren Kunden geregelt.

Im Rahmen des Geschäftsverkehrs offengelegte Informationen. Informationen, die wir von unseren Nutzern erfassen, einschließlich PII, werden als Betriebsvermögen angesehen. Daher können Ihre PII im Fall einer Geschäftsaufgabe, eines Konkurses oder im Zuge einer Transaktion, wie z. B. Zusammenschluss, Übernahme oder Anlagenverkauf, von einem anderen Unternehmen erworben, dem Dritterwerber gegenüber offengelegt bzw. an diesen weitergegeben werden.

Offenlegung von Informationen zu unserem Schutz und zum Schutz anderer. In einigen Situationen kann es erforderlich sein, dass Glint personenbezogene Daten aufgrund rechtmäßiger Anfragen von Behörden offenlegen muss, um Vorschriften zur nationalen Sicherheit oder Strafverfolgung zu erfüllen. Wir arbeiten mit Regierungs- und Strafverfolgungsbehörden oder nicht öffentlichen Stellen zusammen, um geltende Rechtsvorschriften durchzusetzen und zu befolgen. Wir können alle Angaben zu Ihrer Person gegenüber Regierungs- und Strafverfolgungsbehörden oder nicht öffentlichen Stellen offenlegen, wenn wir es nach unserem eigenen Ermessen für notwendig und angemessen erachten: (i) um auf Ansprüche, Gerichtsprozesse (einschließlich Vorladungen) zu reagieren; (ii) um unser Eigentum, unsere Rechte und unsere Sicherheit, sowie das Eigentum, die Rechte und die Sicherheit von Dritten oder der allgemeinen Öffentlichkeit zu schützen; und (iii) um jegliche Aktivitäten, die wir als illegal, unethisch oder rechtlich einklagbar erachten, zu unterbinden.

AKTUALISIERUNG IHRER DATEN

Auf Anfrage wird Glint Ihnen Informationen darüber bereitstellen, ob wir Ihre personenbezogenen Daten im Auftrag einer dritten Partei speichern oder verarbeiten. Um diese Informationen anzufordern, schicken Sie uns bitte eine E-Mail an privacy@glintinc.com.

Websitenutzer. Wenn sich Ihre personenbezogenen Daten ändern oder Sie unsere Dienste nicht mehr länger in Anspruch nehmen möchten, können Sie diese korrigieren, aktualisieren, ergänzen, löschen/entfernen, sie aus Bewertungen auf unserer Site entfernen lassen oder deaktivieren, indem Sie eine E-Mail an privacy@glintinc.com senden und in der Betreffzeile „Auskunftsersuchen über personenbezogene Daten“ eingeben, oder indem Sie sich mit uns schriftlich unter den unten angeführten Kontaktinformationen in Verbindung setzen: Glint Inc, Attn: Privacy Policy Administrator, 1100 Island Drive, Suite 101, Redwood City, CA 94065 USA. Vor der Bearbeitung solcher Anfragen können wir Sie um die Angabe personenbezogener Daten bitten, um Ihre Identität zu überprüfen, sofern dies gesetzlich zulässig ist. Wenn es nach der lokalen Gesetzgebung zulässig ist, können wird die Bearbeitung von Anfragen ablehnen, die einen nicht vertretbaren Aufwand erfordern oder nicht durchführbar sind. Wir werden Ihre Anfrage innerhalb eines angemessenen Zeitrahmens beantworten.

Wir werden Ihre Daten solange aufbewahren, wie Ihr Konto aktiv ist oder solange das zur Erbringung unserer Dienste erforderlich ist. Wir werden Ihre Daten aufbewahren und verwenden, insofern das zur Erfüllung unserer gesetzlichen Verpflichtungen, Lösung von Konflikten und Durchsetzung unserer Vereinbarungen erforderlich ist.

Umfrageteilnehmer und Administratoren. Glint erfasst Informationen unter der Leitung der Glint-Kunden und hat keine direkte Beziehung zu den Personen, deren personenbezogenen Daten verarbeitet werden. Umfrageteilnehmer oder Administratoren, die nicht mehr von dem entsprechenden Glint-Kunden kontaktiert werde möchten, wenden sich bitte direkt an den Glint-Kunden. Ferner müssen Sie sich direkt mit dem Glint-Kunden in Verbindung setzen, wenn Sie falsche PII korrigieren, ergänzen oder löschen möchten. Wenn wir vom Glint-Kunden aufgefordert werden, Daten zu löschen, erfolgt dies in einem vernünftigen Zeitrahmen.

SPEICHERUNG IHRER DATEN

Wir werden Ihre PII, die wir im Namen des Glint-Kunden bearbeiten, aufbewahren, solange dies zur Bereitstellung der Dienstleistungen für unseren Glint-Kunden erforderlich ist. Wir werden diese Daten aufbewahren, insofern das zur Erfüllung unserer gesetzlichen Verpflichtungen, Lösung von Konflikten und Durchsetzung unserer Vereinbarungen erforderlich ist.

OPT-OUT-EINSTELLUNGEN

Falls Sie unseren Newsletter erhalten möchten, verwenden wir Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Sie können den Erhalt unseres Newsletters oder von Marketing-E-Mails stornieren, indem Sie die in den E-Mails enthaltenen Anweisungen zum Stornieren des Abonnements befolgen, die E-Mail-Einstellungen auf der Seite „Kontoeinstellungen“ ändern, eine E-Mail an privacy@glintinc.com senden, oder indem Sie sich mit uns schriftlich unter den unten angeführten Kontaktinformationen in Verbindung setzen: Glint Inc, Attn: Privacy Policy Administrator, 1100 Island Drive, Suite 101, Redwood City, CA 94065 USA.

BEWERTUNGEN

Auf unserer Site zeigen wir die Bewertungen von zufriedenen Nutzern und Kunden gemeinsam mit anderen Befürwortungsvermerken an. Mit Ihrer Zustimmung posten wir Ihre Bewertung zusammen mit Ihrem Namen. Falls Sie Ihre Bewertung aktualisieren oder löschen möchten, kontaktieren Sie uns bitte unter privacy@glintinc.com.

SICHERHEIT IHRER DATEN

Wir treffen angemessene Maßnahmen, um die von Ihnen erhobenen Daten (einschließlich Ihre PII) vor unbefugtem Zugriff, Verwendung oder Offenlegung zu schützen. So steht Ihnen beispielsweise für die Site und Dienste ein gesicherter Server zur Verfügung. Alle von Ihnen über die Dienste bereitgestellten PII werden mithilfe der Secure Socket Layer-Technologie (SSL) und Site mit einer ähnlichen sicheren Technologie übertragen. Wir möchten Sie jedoch darauf hinweisen, dass keine Übertragungsmethode über das Internet und keine elektronische Speichermethode 100%ig sicher ist. Daher können wir die absolute Sicherheit der Daten nicht garantieren.

Bitte beachten Sie, dass Glint-Kunden Ihre Internetnutzung und/oder Ihre E-Mails verfolgen und einsehen können, während Sie bestimmte Ressourcen der Glint-Kunden verwenden (ob von ihrem PC, einem Laptop oder einen von Ihrem Unternehmen bereitgestellten Gerät). Diese Aktivitäten entziehen sich unserer Kontrolle und wir sind folglich für derartige Aktivitäten seitens des Glint-Kunden nicht verantwortlich.

LINKS ZU ANDEREN SITES

Unsere Dienste können Links zu anderen Websites und Diensten enthalten. Alle Informationen, die Sie auf den Websites oder in den Diensten von Dritten zur Verfügung stellen bzw. angeben, werden direkt an die Websitebetreiber und Dienste weitergeleitet und von den Datenschutzrichtlinien dieser Parteien geregelt. Unsere Datenschutzrichtlinie gilt nicht für solche Websites und Dienste und wir sind für deren Inhalte, Datenschutz- oder Sicherheitspraktiken nicht verantwortlich. Zum Schutz Ihrer Daten empfehlen wir Ihnen, die Datenschutzrichtlinien aller besuchten Websites und Dienste aufmerksam zu lesen.

SOCIAL MEDIA WIDGETS

Unsere Dienste enthalten Social Media-Funktionen, wie z. B. die Schaltfläche „Gefällt mir“ von Facebook, und Widgets, wie die Schaltfläche „Freigeben“ oder interaktive Miniprogramme, die in unseren Diensten ausgeführt werden. Diese Funktionen können Ihre IP-Adresse und die von Ihnen auf unserer Site besuchte Seite erfassen und eventuell ein Cookie setzen, damit die Funktion korrekt abläuft. Social Media-Funktionen und Widgets werden entweder von Dritten oder direkt auf unserer Site gehostet. Die Interaktion mit diesen Funktionen wird durch die Datenschutzrichtlinie des Unternehmens geregelt, das die Funktion bereitstellt.

INTERNATIONALER DATENTRANSFER

Ihre PII können an Rechner außerhalb Ihres Staates, Ihrer Provinz, Ihres Landes oder anderer Gerichtsbarkeiten übertragen und gepflegt werden, wo es möglicherweise weniger umfassende Datenschutzbestimmungen gibt als in Ihrer Gerichtsbarkeit. Wenn sich Ihr Wohnsitz außerhalb der Vereinigten Staaten befindet und könne wir Ihre PII in die Vereinigten Staaten übermitteln und dort verarbeiten.

UNSERE RICHTLINIE IN BEZUG AUF KINDER

Unsere Dienste sind nicht an Kinder gerichtet und wir erheben wissentlich keine PII von Kindern unter 13 Jahren. Sollten wir feststellen, dass wir PII von einem Kind unter 13 Jahren gesammelt haben, werden wir diese Informationen schnellstmöglich löschen.

TRUSTe Privacy Certification

Die Nutzung der über unsere Dienste erfassten Informationen beschränkt sich auf die Erbringung der Dienstleistungen, mit der der Glint-Kunden die Glint Inc. beauftragt hat.

DER EU-US-DATENSCHUTZSCHILD (EU-US PRIVACY SHIELD) Glint beteiligt sich am EU-US Privacy Shield (EU-US-Datenschutzschild) sowie am Swiss-U.S. Privacy Shield Framework (Schweizer-US-Datenschutzschild) und hat sich im Zuge der damit verbundenen Zertifizierungen zu den Grundsätzen dieser Rahmenabkommen bekannt.

Glint verpflichtet sich, alle personenbezogenen Daten, die von Mitgliedsstaaten der Europäischen Union (EU) bzw. aus der Schweiz stammen, in Übereinstimmung mit den Privacy Shield Frameworks nach deren Richtlinien zu behandeln, wie vom US-Handelsministerium bezüglich der Sammlung, Nutzung und Einbehaltung von Daten aus der Europäischen Union bzw. aus der Schweiz vorgesehen. Glint hat bestätigt, dass es die Grundsätze des Datenschutzschilds hinsichtlich Informationspflicht, Wahlmöglichkeiten, Verantwortlichkeiten im Falle der Datenweitergabe, Sicherheit, Datenintegrität und Zweckbindung, Auskunftsrecht und Durchsetzung einhalten wird. Um mehr über die Privacy Shield Frameworks zu erfahren, besuchen Sie U.S. Department of Commerce’s Privacy Shield List. https://www.privacyshield.gov/list.

Unter den Datenschutzschilden ist Glint für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten aus der EU und aus der Schweiz und deren anschließende Weiterleitung an Dritte, die in dessen Namen handeln, verantwortlich. Glint erfüllt die Grundsätze der Datenschutzschilde für die Weitergabe von personenbezogenen Daten aus der EU und aus der Schweiz, einschließlich der Haftungsregelung für die Weitervermittlung von personenbezogenen Daten. In Übereinstimmung mit den Grundsätzen des Datenschutzschilds ist Glint auch dann haftbar, wenn die Verarbeitung von personenbezogenen Daten durch eine von uns beauftragte Drittpartei mit den Grundsätzen des Datenschutzschilds nicht vereinbar ist, außer wir können nachweisen, dass wir für den Umstand, durch den der Schaden eingetreten ist, nicht verantwortlich sind.

In Bezug auf personenbezogene Daten, die vor Inkrafttreten des Datenschutzschilds empfangen oder übermittelt wurden, unterliegt Glint den Durchsetzungsbefugnissen der U.S. Federal Trade Commission. In einigen Situationen kann es erforderlich sein, dass Glint personenbezogene Daten aufgrund rechtmäßiger Anfragen von Behörden offenlegen muss, um Vorschriften zur nationalen Sicherheit oder Strafverfolgung zu erfüllen.

In Übereinstimmung mit den Grundsätzen des Datenschutzschilds verpflichtet sich Glint dazu, Beschwerden in Bezug auf Ihre Privatsphäre und die Erfassung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten zu klären. Personen aus der Europäischen Union oder aus der Schweiz mit Anfragen oder Beschwerden bezüglich unserer Datenschutzrichtlinie sind dazu angehalten, sich zunächst an privacy@glintinc.com zu wenden. Wenn wir Ihre Bedenken zum Schutz der Privatsphäre und des Datenschutzes nicht zufriedenstellend geklärt haben, wenden Sie sich bitte an unseren unabhängigen Schlichtungsanbieter (kostenlos) unter https://feedback-form.truste.com/watchdog/request.

Zudem hat sich Glint zur Zusammenarbeit mit dem von den europäischen Datenschutzbehörden gegründeten Gremium und mit dem Eidgenössischen Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragten (EDÖB)verpflichtet, wenn es um ungeklärte Beschwerden zum Datenschutzschild geht, die aus der EU und der Schweiz im Zusammenhang mit dem Beschäftigungsverhältnis übertragene Personaldaten betreffen.

Unter bestimmten Umständen (ausführliche Informationen finden Sie auf der Datenschutzschild-Website https://www.privacyshield.gov/article?id=How-to-Submit-a-Complaint) sind Sie möglicherweise dazu berechtigt, ein bindendes Schiedsgerichtsverfahren zur Beilegung von Streitfragen, die anderweitig nicht beigelegt werden konnten, einzuleiten.

Bei einem Konflikt zwischen den Bedingungen dieser Datenschutzrichtlinie und den Grundsätzen des Datenschutzschilds finden die Grundsätzen des Datenschutzschilds Anwendung.

NOCH FRAGEN?

Bitte wenden Sie sich bei Fragen zu unserer Datenschutzrichtlinie an privacy@glintinc.com.

GLINT INC
1100 Island Drive, Suite 101,
Redwood City, CA 94065 USA
E-Mail: privacy@glintinc.com
+1 650.817.7240