German

Mitarbeiterfluktuation lässt sich jetzt vorhersagen

Ausfallzeiten, Personalbeschaffungs-, Einarbeitungs- und Trainingssaufwand: Die Kosten durch Mitarbeiterfluktuation sind erheblich. Welchen Einfluss hätte es auf Ihr Geschäftsergebnis, wenn Sie die Abwanderungsrate vorhersagen oder sogar verringern könnten?

Heute ist es nicht nur möglich, unerwünschte Fluktuation vorauszusehen, es stehen Ihnen auch praxiserprobte Aktionspläne zur Verfügung, die speziell auf Ihre Unternehmenssituation zugeschnitten sind und mit denen Sie aktiv die Abwanderung von Leistungsträgern verringern können.

Mit seiner auf künstlicher Intelligenz basierten Technologie hilft Glint bekannten Unternehmen wie United Airlines, LinkedIn und Ikea, bessere Einblicke in das Mitarbeiterengagement zu gewinnen, Strategien zur Reduzierung ungewollter Fluktuation zu entwickeln und die Geschäftsziele zu erreichen.

Das ist einfacher, als es sich anhört.

Überzeugen Sie sich selbst und laden Sie sich das kostenfreie Glint-E-Book herunter.

Wir werden Ihre Kontaktdaten gemäß unserer Datenschutzrichtlinie behandeln. Wenn Sie keine Marketing-E-Mails von Glint erhalten möchten, können Sie die gesamte Marketing-Kommunikation ablehnen oder Ihre Präferenzen hier anpassen.