Eine gesunde Kultur trägt wesentlich zum Wohlbefinden, dem Engagement und der persönlichen Entwicklung von Mitarbeiteri:nnen bei

Die Pandemie hat die Arbeitswelt auf den Kopf gestellt. Am effektivsten scheinen diese Zeit Unternehmen zu bewältigen, die auf die Bedürfnisse ihrer Mitarbeiteri:nnen eingehen. Ein gutes Beispiel sind Führungskräfte, die sich bei den Beschäftigten nach ihrem Wohlbefinden erkundigten, und schnell feststellten: Viele der aus Teamsicht wichtigsten Aspekte (z. B. die Verbundenheit zum Team, die persönlichen Entwicklungschancen sowie der Erhalt einer guten Work-Life-Balance) stellen in der heutigen hybriden Arbeitswelt eine wahre Herausforderung dar. Dabei erkannten sie auch, dass sie zur Bekämpfung von Rassismus und sozialer Ungerechtigkeit ihre Kultur und Werte insbesondere in puncto Diversity, Inclusion und Zugehörigkeit auf Herz und Nieren prüfen mussten.

Ob ein Unternehmen sich in diesen turbulenten Zeiten durchsetzen kann, hängt von der Ausdauer und Resilienz seiner Belegschaft ab. Mithilfe einer personenzentrierten Strategie kann es jeder Organisation und Führungskraft gelingen, das Wohlbefinden, die individuelle Entwicklung und das Engagement des eigenen Teams zu fördern.

Der Mitarbeitererfolg ist der Schlüssel

Eine personenzentrierte Strategie ist ausschlaggebend für eine positive Mitarbeitererfahrung, die jedes Teammitglied motiviert, sich selbst einzubringen und vollen Einsatz im Job zu zeigen. Bei Glint nennen wir das auch Mitarbeitererfolg.

Und dieser Mitarbeitererfolg zahlt sich aus. Unseren Untersuchungen zufolge verzeichnen Unternehmen, die auf die Bedürfnisse ihrer Beschäftigten eingehen,

  • 2,5-mal mehr Gewinn,
  • 3-mal weniger Fluktuation
  • 3-mal weniger Burnout-Risiko.

Vielleicht leiten auch Sie ein Team und lesen diesen Artikel, weil eine Frage Sie genauso wie Ihre Kolleg:innen besonders beschäftigt: „Wie setze ich eine personenzentrierte Strategie um, mit der ich meinem Team in der heutigen Arbeitswelt zu mehr Zufriedenheit und Erfolg verhelfen kann?“

Dazu müssen Sie zunächst genau wissen, was Ihre Mitarbeiteri:nnen brauchen. Richten Sie Ihre bestehenden sowie neue Touchpoints zur Feedbackvergabe ein, um Einsichten in die Werte und Verhaltensweisen Ihrer Firmenkultur zu erhalten. Als Nächstes müssen die Führungskräfte zur Umsetzung einer optimalen Mitarbeitererfahrung herausfinden, was ihren Teammitgliedern am wichtigsten ist. Doch eine personenzentrierte Strategie ist weit mehr als ein Top-Down-Ansatz, um die Wünsche der Belegschaft zu erfüllen. Jedes Mitglied des Unternehmens sollte die Möglichkeit haben, die gewünschte Mitarbeitererfahrung selbst mitzugestalten. Eine personenzentrierte Strategie funktioniert nur, wenn sich alle aktiv am Gespräch beteiligen, ihre Bedenken äußern, Lösungen präsentieren und sich für nachhaltige Veränderungen einsetzen. 

Glints Erfolgsplattform wird für die neue Arbeitswelt fit gemacht

Seit der Gründung von Glint hatten wir das Glück, mit vielen der innovativsten Unternehmen der Welt an der Verfeinerung ihrer Teamstrategien zu arbeiten, in erster Linie durch die Messung und Steigerung des Mitarbeiterengagements. Diese Partnerschaften haben nicht nur den Herausforderungen des letzten Jahres standgehalten, sondern sich sogar noch vertieft. Und bei Glint hat sich in Bezug auf New Work einiges getan. Heute möchte ich Ihnen eine neue Strategie der Glint People Success-Plattform vorstellen, die das Mitarbeitererlebnis aus einer umfassenderen Perspektive betrachtet und Unternehmen dabei hilft, eine gesunde Kultur mit motivierten Teams und inspirierenden Führungskräften zu schaffen. 

Die Erfolgsplattform ermöglicht es Beschäftigten, die Kultur ihres Teams aktiv mitzugestalten, ihre eigenen Ansichten und Ideen zu äußern und sich durch laufendes Feedback in die gewünschte Richtung weiterzuentwickeln.

Führungskräfte erhalten einen guten Überblick der Prioritäten ihrer Belegschaft und praktische Empfehlungen dazu, wie sie sie optimal unterstützten und ihr eigenes Potenzial voll ausschöpfen können.

Personalverantwortliche wiederum verschaffen sich ein besseres Bild davon, was Arbeitskräfte bewegt und gleichzeitig dem Unternehmenserfolg zugutekommt. So können sie gezielt in Maßnahmen zur Förderung von Zugehörigkeit, Wohlbefinden und Weiterentwicklung investieren.

Unsere optimierte Plattform bietet völlig neue Einsichten in die Mitarbeitererfahrung, mit denen mehr Führungskräfte und Beschäftigte ihr eigenes Wachstum und Engagement in die Hand nehmen können. Doch der größte Vorteil der Erfolgsplattform ist, dass sie Menschen auf allen Unternehmensebenen dabei unterstützt, einfach umsetzbare Routinen für den persönlichen Erfolg zu entwickeln. Dazu gehören etwa:

  • Feedback: Einholen und Auswerten von Mitarbeiter:innen-Input
  • Fokus: Festlegung wichtiger Schwerpunktbereiche
  • Gespräche: Bewusst zuhören und sich austauschen
  • Weiterentwicklung: Möglichkeiten ausloten und Fortschritte messen

Hören Sie sich an, wie die Glint-Plattform nach Meinung von Jacob Norman, Talent Insights Director des Glint-Kunden CHRISTUS Health, dabei hilft, „Mitarbeiter:innen zu motivieren und Gespräche zu ermöglichen, die zu Verbesserungen und Wachstum führen.“

Schauen wir uns gemeinsam an, was es Neues bei der Erfolgsplattform gibt und was noch im Laufe des Jahres dazukommen wird.

Neue Touchpoints und Einsichten in die Mitarbeitererfahrung

Glint hilft Unternehmen, mit ihrer Belegschaft in Verbindung zu treten und die Mitarbeitererfahrung durch regelmäßiges, relevantes Feedback zu wichtigen Themen positiv zu beeinflussen. Wir haben verschiedene Programme und Toolkits eingeführt, mit denen Unternehmen individuelle Pläne zur schnellen Erholung schmieden sowie über die Pandemie hinaus den Bedürfnissen ihrer Beschäftigten entsprechen und die eigene Strategie für den langfristigen Erfolg anpassen können. Diese Programme bieten Lösungen zu aktuellen Themen wie digitales Arbeiten, die Optimierung des individuellen Wohlbefindens, die Rückkehr zum Arbeitsplatz und die Neugestaltung von Teamstrategien.

Auch Diversity, Inclusion und Zugehörigkeit spielen für uns eine zentrale Rolle. Wir unterstützen Unternehmen bei der Umsetzung sowie beim Aufbau einer starken, gesunden Firmenkultur.

  • Das Kulturprogramm von Glint hilft Ihnen dabei, die kollektive Identität Ihres Unternehmens auszubauen: Es ermöglicht Ihnen, die Auswirkungen des Gruppenverhaltens auf das Tagesgeschäft zu messen und unterstützt Führungskräfte dabei, Routinen zur Steigerung des persönlichen und gemeinsamen Erfolgs zu entwickeln.

Glint's culture heatmap

  • Mithilfe von Glints Programm für Diversity, Inclusion & Zugehörigkeit legen Unternehmen den Grundstein für eine Arbeitsumgebung, in der sich alle Mitarbeiter:innen zugehörig fühlen. Dazu werden wichtige Messwerte wie Inclusive Leadership und Erfolgschancen erschlossen. Außerdem können Führungskräfte inklusive Maßnahmen zugunsten ihrer Teams umsetzen.

Glint DIBs survey

Laufendes Lernen und Wachsen

Ob Beschäftigte unabhängig von Veränderungen des Arbeitsumfelds motiviert und dem Unternehmen treu bleiben, hängt wesentlich vom firmeneigenen Lernangebot sowie den Möglichkeiten der persönlichen Weiterentwicklung ab. Dazu haben wir eine Lösung in Glints Plattform integriert, die wertvolle Lerninhalte mit konstruktivem Feedback kombiniert.

  • LinkedIn Learning for Glint bietet Führungskräften Zugriff auf wichtige Lerninhalte, mit denen sie im Tagesgeschäft neue Skills erlernen und ihre Teams effektiv unterstützen können. In den LinkedIn Learning-Kursen erfahren sie, wie sie ihre Mitarbeiter:innen motivieren können, am Ball zu bleiben, proaktiv zu handeln und über sich hinaus zu wachsen.

Linkedin Learning for Glint

  • 360-Grad-Feedback fördert Transparenz sowie die Entwicklung von mehr Führungskräften im Unternehmen. Mit dem Zugriff auf LinkedIn Learning-Inhalte, intuitive Berichte und konkretes Feedback aus verschiedenen Perspektiven haben Beschäftigte die Möglichkeit, sich selbstbestimmt zu entfalten.

  • Jederzeit Feedback ist ebenfalls in LinkedIn Learning integrierbar. Damit können Beschäftigte bei Bedarf zeitnah Feedback erteilen, einholen und darauf reagieren. So können sie ihre Arbeit besser einschätzen und sich gezielt verbessern.

Glint's Anytime Feedback

Wertvolle Einsichten und Best Practices für Führungskräfte

Führungskräfte beeinflussen maßgeblich die Erfahrung der Belegschaft am Arbeitsplatz. Doch wenn es um die Einholung von Team-Feedback geht, erfüllt nur die Hälfte von ihnen die datenschutzrechtlichen Vorgaben. Und noch niedriger fällt die Anzahl derjenigen aus, die auf Feedback mit passenden Maßnahmen reagieren

Abhilfe schafft das kürzlich gelaunchte Broader Team Insights [hyperlink to BTI blog post], das die Führungsebene dabei unterstützt, das Engagement, die Entwicklung und das Wohlbefinden ihrer Teams voranzutreiben. Wer beispielsweise ein kleines Team leitet, erhält einen Gesamtüberblick dazu, wie effektiv die eigenen Führungsmaßnahmen bisher waren. Auf dieser Grundlage lassen sich dann konstruktive Gespräche mit dem Team führen und neue Lösungen und Potenziale erschließen. Führungskräfte und Personalverantwortliche profitieren von den Einsichten der innovativen Analysetools von Glint: Damit können sie leicht Rückschlüsse auf Grundursachen und Ergebnisse wie eine hohe Personalfluktuation ziehen und effektiver auf ihre Unternehmensziele hin arbeiten.

Glint's Broader Team Insights screen

Die persönliche Wahrnehmung der täglichen Zusammenarbeit messen

Bisher wurde die Mitarbeitererfahrung vorwiegend anhand von Umfragen zum Engagement der Belegschaft gemessen. Doch es gab noch keine Möglichkeit, diese Einsichten im Kontext der täglichen Zusammenarbeit zu betrachten. Dabei sind es gerade diese Routinen, die die Wahrnehmung des Teams prägen.

Glints neue Partnerschaft mit Microsoft Viva (derzeit in der Pilotphase) ermöglicht es Unternehmen, das anonymisierte, aggregierte Feedback von Mitarbeiter:innen zu ihrem Wohlbefinden mit dem aggregierten, anonymisierten Daten von Microsoft Viva Insights zu kombinieren. Durch diese Integration erhalten Führungskräfte aussagekräftige Einblicke in die Mitarbeitererfahrung und vor allem wertvolle Ansätze, um sie effektiv zu optimieren.

Glint with Microsoft Viva

Mit den richtigen Routinen zum Unternehmenserfolg

In der Arbeitswelt scheint man allgemein anzunehmen, dass die Reaktion auf Feedback Sache der Führungskräfte und Personalverantwortlichen sei. Nur selten werden Mitarbeiter:innen gebeten, sich die Ergebnisse der Umfragen anzusehen, sich mögliche Lösungen zu überlegen oder aktiv an Verbesserungen zu arbeiten. Selbst dann, wenn die Ergebnisse vor allem sie betreffen.

Glints People Success Plattform ermöglicht es Ihren Teams, sich aktiv an der Gestaltung einer besseren Arbeitsumgebung zu beteiligen. Über die Plattform lernen Mitarbeiter:innen die Vorteile der regelmäßigen Feedbackvergabe kennen und können anschließend gesunde Routinen für den persönlichen Erfolg entwickeln.   Außerdem können sich Vorgesetzte und Beschäftigte auf einige weitere Features freuen, die wir im Laufe des Jahres launchen werden. Dazu gehören etwa:

  • Gesprächsführung anhand von Glints ACT Framework, mit dem Beschäftigte und Führungskräfte gemeinsam Aktionspläne zur Verbesserung der Mitarbeitererfahrung erstellen können.
  • Post-Survey-Lernerfahrungen durch relevante und zeitnahe LinkedIn Learning-Videoinhalte, die Mitarbeiter:innen auf Basis der Pulsbefragungsergebnisse angeboten werden und diese zum Lernen und Handeln anregen.

Außerdem entwickeln wir gerade die Integration mit Microsoft Teams weiter, um Unternehmen bei der Umsetzung einer Kultur des konstruktiven Austauschs und Wachstums zu unterstützen. Zurzeit beschränkt sich die Integration auf Nudges, die Teammitgliedern Anreize zur Erteilung von Vorschlägen sowie zur Überprüfung ihrer laufenden Arbeitsergebnisse liefern. Zukünftig wollen wir personalisierte Nudges an Mitarbeiter:innen sowie Führungskräfte ausliefern, mit denen sie Routinen zum langfristigen Erfolg umsetzen können.

Bereit, loszulegen?

Die Arbeitswelt war noch nie so anspruchsvoll – und spannend – wie heute. Wir freuen uns darauf, mit Ihnen zusammenzuarbeiten und gemeinsam mit Ihrem Unternehmen diese neuen Herausforderungen zu meistern.

Mit Glint bringen Sie Ihr Unternehmen und Ihre Teams auf Erfolgskurs:

  • Weitere Informationen über die People Success Plattform 
  • Nehmen Sie an einem Live-Event mit unserem People Science-Team teil und erfahren Sie mehr über unsere People Success-Plattform.
  • Sie arbeiten bereits mit Glint zusammen? Dann wenden Sie sich am besten an Ihr Account Team, um Zugriff auf die People Success Plattform zu erhalten.